industrie automation baut Marktposition aus

industrie automation baut Marktposition für Lithium-Ionen-Energiesysteme im Bereich Traktion weiter aus und feiert ein Jubiläum
In den letzten fünf Jahren hat industrie automation mit ihren Partnern rund 700 Lithium-Ionen-Energiesysteme erfolgreich in den Markt geliefert. Damit verfügt das Unternehmen mit über 1,2 Millionen Betriebsstunden über eine beträchtliche Erfahrung im täglichen Einsatz dieser innovativen Energiesysteme. Dies ist ein guter Anlass zum Feiern.

Neues Bild
LogiMAT 2015, Halle 8 Stand 8C15

industrie automation hat sich daher ganz besonders gefreut, wieder auf der LogiMAT 2015 auszustellen. Neben den Neuheiten im Bereich Traktionsladegeräte hat das Unternehmen auch ihre 24V-liflex-Lithium-Ionen-Energiesysteme, die in Serie gebaut werden, gezeigt.
Mit Spannung wird auch die Markteinführung des 48V-liflex-Lithium-Ionen-Energiesystems mit 480Ah erwartet, das ebenfalls auf der Logistikmesse ausgestellt wurde.
Für industrie automation war es ganz besonders interessant zu sehen, wie die ausgestellten innovativen Themenbereiche wie induktive Ladung eines Traktionsfahrzeuges mit einem liflex-Lithium-Ionen-Energiesystem, die liflex-Truck-Solution für Mitgänger-Elektrohubwagen oder der liflex-Ladeverteiler für ein effizientes Laden von liflex-Lithium-Ionen-Energiesystemen aufgenommen und diskutiert wurden.
industrie automation hatte einen weiteren Grund sich zu freuen. Als führender Hersteller für Traktionsladegeräte feiert das Unternehmen sein 45jähriges Bestehen.

industrie automation

Ihr Partner für Traktionsladegeräte und Lithium-Ionen-Energiesysteme

industrie automation Energiesysteme AG (iaE) ist ein international agierender Premium-Hersteller von Ladetechnik für Traktionsanwendungen und Systemanbieter von Lithium-Ionen-Energiesystemen und zählt zu den Technologieführern in den jeweiligen Märkten.

 

Bestleistung mit Lithium-Ionen-Energiesystem

Neues Logistik-Zentrum in Barcelona mit liflex-Lithium-Ionen-Energiesystemen ausgerüstet

In einem gemeinschaftlichen Projekt haben Consum zusammen mit dem spanischen Batteriehändler Akuval sowie dem Spezialisten für Traktionsladegeräte und Lithium-Ionen-Energiesysteme industrie automation Energiesysteme AG aus March bei Freiburg 2014 eine Erfolgsgeschichte gestartet: Bei Consum, einer der 5 größten Supermarktketten in Spanien, sind seit 2014 fünf Fahrzeuge mit liflex-Lithium-Ionen-Energiesystemen erfolgreich im Einsatz. Im Februar 2017 ging nun das neu gebaute Consum-Logistikzentrum im Hafen von Barcelona mit weiteren 50 mit liflex ausgestatteten Fahrzeugen in Betrieb.

Gabelhubwagen mit liflex-Lithium-Ionen-Energiesystemen

Alles begann 2014 mit fünf Gabelhubwagen, die mit 24V-liflex-Lithium-Ionen-Energiesystemen ausgerüstet wurden. Gearbeitet wird seitdem jeden Tag 24 Stunden lang. Diese fünf ersten Systeme sind damit bereits seit knapp 3 Jahren ununterbrochen in einer anspruchsvollen 24/7-Applikation im Einsatz.

Aufgrund der positiven Erfahrung hat sich Consum 2016 dazu entschlossen, weitere Neu-Fahrzeuge in den Logistik-Zentren mit liflex auszurüsten. Den Anfang machte im Februar das komplett neu gebaute Logistikzentrum im Hafen von Barcelona, welches bereits von Beginn an nur mit 24V-liflex-Energiesystemen geplant wurde und in dem es keine Ladestationen für 24V-Bleibatterien gibt. Somit konnte der für Waren zur Verfügung stehende Platz deutlich erweitert und optimiert werden. Die neuen Fahrzeuge kommunizieren alle mit den voll integrierten liflex-Energiesystemen über CAN-Bus.

Wegfall von Batteriewechsel und dezentrales Laden

Bis bei der Supermarktkette Consum die Entscheidung für die neue Technik fiel, wurde im Vorfeld in einem vierwöchigen Einsatz (im Februar 2014) die innovative Technologie getestet. Die technische Abteilung bei Consum überzeugte bereits in der Testphase der Wegfall des Batteriewechsels und die Möglichkeit dezentral direkt an den LKW-Rampen zu laden: Mit dem innovativen Energiespeicher ist im Dreischichtbetrieb kein Batteriewechsel mehr erforderlich. Der teilweise lange Weg zur Ladestation entfällt, da nun dezentral geladen wird. Da diese Leerkosten nun entfallen, steigt zudem die Produktivität.

Weiterlesen: Bestleistung mit Lithium-Ionen-Energiesystem

Zusätzliche Informationen